Billiger Strom: Mit Billigstrom zu günstigen Preisen

Was ist billiger Strom?

Mit unserem Billigstrom Vergleich können Sie schnell und einfach die günstigsten Stromtarife ausfindig machen. Anschließend können Sie die besten Angebote direkt miteinander vergleichen, filtern und bei Bedarf zu einem neuen Stromversorger wechseln. Selbstverständlich ist die Nutzung unseres Stromanbieter Vergleichs komplett kostenlos, unabhängig und unverbindlich.

Billigstrom gibt es wirklich?

  • Vergleich der wichtigsten Stromanbieter
  • Auswahl eines günstigen Stromtarifs
  • Mit Sicherheit Ihre Stromkosten reduzieren
  • Garantiert kostenlos und transparent

Was ist billiger Strom?

Billiger Strom ist besonders preisgünstiger Strom. Billiger Strom entsteht durch einen regen Wettbewerb zwischen den vorhandenen Stromanbietern. Durch einen regelmäßigen Stromvergleich und das jährliche Wechseln zu einem günstigeren Stromanbieter, können Sie diesen Wettbewerb anheizen. Das heißt: Wer Preise vergleicht, kann nicht nur kurzfristig sparen, sondern sorgt langfristig dafür, dass Strom weiterhin billig erhältlich ist. 

Viele Nutzer verbinden dem Begriff Billig Strom nicht selten mit schlechter Qualität. Die Realität sieht anders aus: Denn ob Strom billig ist, sagt absolut nichts über die Qualität aus. Ein günstiger Stromtarif entsteht durch interne Einsparungen des Stromanbieters. Denn Stromanbieter, die Tarife besonders günstig anbieten, sparen an interner Logistik und verzichten oftmals auf Filialen sowie eine Kundenbetreuung vor Ort.

Der wohl bekannteste Anbieter für Billig Strom ist Yellow Strom. Die Strategie dieser und anderen Discount-Marken ist simpel: Sie sparen bei Verwaltungskosten, der Werbung und an Personal, Filialen und Kundenservice. Dieser Preisvorteil wird dann direkt an den Kunden weitergegeben. Somit ist ein billiger Stromanbieter meist ein Online-Stromanbieter. Dies bedeutet aber nicht zwingend, dass Verbraucher mit Einschränkungen beim Service oder schlechten Vertragskonditionen rechnen müssen.

Welche Kriterien sind zu beachten bei Auswahl von Billigstrom?

Damit Billigstrom auch wirklich günstig ist, gilt es bestimmte Kriterien bei der Auswahl von günstigem Strom zu beachten. Die wohl wichtigsten sind folgende:

  • Zahlungsoptionen
  • Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten
  • Bestimmte Konditionen
  • Enthaltene Boni

Zahlungsoptionen

Viele Billigstromanbieter haben besondere Zahlungsmodalitäten. Somit ist es nicht selten, dass solche Stromlieferanten eine Zahlung per Vorkasse von ihren Kunden verlangen. In viele Fällen wird ebenso das Hinterlegen einer Kaution gefordert. In solch einem Fall ist es umso wichtiger, darauf zu achten, an welche Konditionen diese Zahlungen geknüpft sind. Denn im Fall einer Insolvenz des Stromlieferanten sollten Sie auf Nummer Sicher gehen, dass Sie bereits geleistete Zahlungen auch wieder zurückerhalten.

Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten

Ebenso entscheidend sind Kündigungsfristen und Vertragslaufzeiten. In der Regel hat ein Vertrag bei einem Stromlieferanten eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten. Aber Vorsicht: Viele Anbieter von günstigem Strom versuchen Kunden an einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten zu binden. Achten Sie deshalb auch hier genau darauf, welche Konditionen in Ihrem Vertrag vermerkt sind. Dasselbe gilt für die Kündigungsfrist. Diese sollte maximal bei 6 Wochen liegen.

Bestimmte Konditionen

Eine weitere Besonderheiten von Billigstromverträgen sind Konditionen wie die Mindestabnahmemenge. Überlegen Sie sich deshalb, bevor Sie wechseln, genau, wie viele kWh Sie tatsächlich benötigen und ob Sie einer solchen Forderung nachkommen möchten.

Enthaltene Boni

Boni sind zunächst einmal nichts Schlechtes. Gerade bei Stromtarifen ist es Gang und Gebe, von einem Sofortbonus, einem Neukundenbonus oder anderen Abschlagsrabatten zu profitieren. Allerdings sollten Sie auch hier darauf achten, wie sich der jeweilige Bonus im Detail gestaltet. Denn Neukundenboni werden in der Regel erst nach einem Jahr Laufzeit ausgezahlt. Wenn Sie den Vertrag vorher kündigen, verfällt der Rabatt. Außerdem sollten Sie beachten, was passiert, wenn der Bonus genutzt wurde. Denn so günstig Tarife mit Boni auf den ersten Blick erscheinen, umso teurer können Sie im zweiten Jahr werden, wenn der Tarif nicht rechtzeitig gekündigt wird.

Welche Vor- und Nachteile hat günstiger Strom?

Die Vorteile von billigem Strom sind eindeutig: Wer günstigen Strom bezieht, vermeidet teure Stromtarife und kann bares Geld sparen. Vor allem in den letzten Jahren sin die Strompreise stark angestiegen. Dies liegt nicht zuletzt an immer teureren Steuern und Abgaben und der EEG-Umlage, die meist direkt an den Verbraucher weitergegeben wird. Somit lohnt sich die Suche nach einem Stromanbieter, der Ihnen billigen Strom zur selben Qualität liefert noch mehr.

Doch günstiger Strom hat manchmal auch Nachteile. Nicht selten müssen Kunden, die billigen Strom beziehen mit Einschnitten beim Kundenservice rechnen. Denn die meisten Anbieter von Billig Strom sind nur online erreichbar. Dies mag kein Problem für Personen, sein, die internetaffin sind und ihre Stromrechnung gerne online erhalten und schnell per Online Banking bezahlen. Für ältere Personen, die kaum online unterwegs sind, kann dies aber ein Problem darstellen. 

Darüber hinaus kommt Billigstrom häufig auch durch einmalige Boni und Neukundenangebote zustande. Das bedeutet: Ab dem zweiten Jahr kann der Stromtarif deutlich teurer werden. Nicht selten steigen die Stromkosten im zweiten Jahr sogar so stark an, dass ein Wechsel zu einem neuen Stromanbieter unvermeidbar ist. Genau deshalb sollten Sie regelmäßig Ausschau nach einem preiswerten Stromanbieter halten und einen schnellen Vergleich mit unserem Online-Tool durchführen.

Gibt es auch billigen Ökostrom?

Obwohl Ökostrom den Ruf hat, nicht besonders billig zu sein, gibt es mittlerweile auch viele umweltfreundliche Stromtarife, die enorm günstig sind. Denn die Zeiten in denen Ökostrom aus erneuerbaren Energien teuer und rar ist, sind längst vorbei. In den meisten Regionen sind die Strompreise für alternativen Strom aus alternativen Energien sogar deutlich günstiger als der Strompreis bei einem Grundversorger oder den Stadtwerken.

Somit können Sie etwas gutes für die Umwelt tun und nebenbei dank billigen Stromkosten noch sparen. In unserem Vergleich können Sie direkt sehen, welche Stromanbieter besonders günstig Ökostrom anbieten und erhalten sogar Informationen darüber, aus welchen Energien dieser gewonnen wird. Deshalb lohnt sich ein Vergleich von Stromanbietern und Tarifen wirklich immer.

Welche Daten sind erforderlich für den Wechsel auf billigen Strom?

Wenn Sie verschiedenen Anbieter für günstigen Strom miteinander vergleichen und anschließend Ihren alten Anbieter wechseln möchten, benötigen Sie folgende Daten:

  • Ihre Postleitzahl
  • Die Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt
  • Ihren aktuellen Stromanabieter
  • Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh)

Falls Sie Ihren Stromverbrauch nicht kennen, können Sie anhand der Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt einen durchschnittlichen jährlichen Stromverbrauch angeben. Ansonsten können Sie die verbrauchten Kilowattstunden der letzten Jahre als Verbrauch eingeben. Denn wie hoch der Stromverbrauch Ihres Haushalts ist, sehen Sie letztendlich sowieso erst am Ende des Jahres und ist für den neuen Vertrag erst einmal nicht relevant.

Wie funktioniert der Strom Vergleich?

Bei unserem Stromanbieter Vergleich werden Verbrauchern die Preise für das erste Vertragsjahr auf Basis es angegebenen Jahresverbrauchs angezeigt. Darüber hinaus zeigt Ihnen unser Vergleich alle Kosten des jeweiligen Tarifs. Das heißt: Sie werden ebenso über eventuelle enthaltene Boni und Prämien des Strompreis informiert und haben einen Überblick darüber, wie viel Geld Sie insgesamt für den neuen Tarif bezahlen müssen und wie billig dieser wirklich ist.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, alle günstigen Angebote von billigen Stromanbietern miteinander zu vergleichen und individuell zu filtern. Somit können Sie sich beispielsweise nur Stromtarife mit Neukundenbonus anzeigen lassen oder den Vorteil eines Sofortbonus nutzen. Außerdem können Sie eine gewünschte Vertragslaufzeit eingeben oder sich nur Ökostrom Tarife aus alternativer Energie anzeigen lassen. Somit haben Sie die Möglichkeit, alle Strompreise direkt miteinander zu vergleichen und direkt zu erkennen, wie hoch die Kosten des jeweiligen Angebots tatsächlich sind und ob versteckte Kosten bei einem Tarif lauern. 

Worauf ist zu achten bei der Auswahl eines günstigen Anbieters?

Dier Auswahl an günstigen Stromanbietern ist enorm. Mittlerweile gibt es einen hart umkämpften Markt sowie stabil platzierte Stromanbieter, die bereits seit Jahren mit den günstigsten Angeboten werben. Allerdings gibt es bestimmte Kriterien, die Sie bei der Auswahl eines neuen, günstigen Stromanbieters beachten sollten, um auch wirklich einen passenden Tarif zu finden:

  • Kundenbewertungen
  • Unternehmensleitbild

Kundenbewertungen

Anhand von Kundenbewertungen können Sie sich einen guten Eindruck darüber verschaffen, wie der jeweilige Stromlieferant agiert. Denn keiner ist so kritisch wie die eignen Kunden selbst. Somit spiegeln vorhandene Bewertungen die Zufriedenheit von bisherigen Verbrauchern gut wider und geben einen tiefen, verlässlichen Einblick. Zögern Sie also nicht, sich bereits vor Vertragsabschluss Bewertungen des Wunschproviders durchzulesen und sich mit eventuell negativen Sachverhalten auseinander zu setzen.

Unternehmensleitbild

Wenn Sie nicht nur auf der Suche nach günstigem Strom sind, sondern ebenso einen Anbieter suchen, der Ihren ethischen Vorstellungen entspricht, sollten Sie sich mit dem Unternehmensleitbild und der Strategie des jeweiligen Providers auseinandersetzen. Viele Stromlieferanten setzen sich sowohl für Umweltschutz als auch für faire Arbeitsbedingungen ein oder bieten ihren Kunden zusätzliche Vorteile.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Bonusangebote sind grundsätzlich sinnvoll und helfen Ihnen dabei, bares Geld zu sparen. Allerdings sollten Sie dabei beachten, dass Bonusangebote immer nur im ersten Jahr gelten. Somit kann sich der Tarif des jeweiligen Anbieters enorm erhöhen. Die steigende Preise sollten nicht unterschätzt werden, denn oftmals sind die Preise im nächsten Jahr so hoch, dass Sie ohne das Wechseln zu einem anderen Angebot deutlich mehr bezahlen, als für einen herkömmlichen Tarif des örtlichen Grundversorgers.

Um solch hohen Preisen zu entgehen, können Sie auf eine 24 Monate Preisgarantie setzen. Damit können Sie auch im zweiten Jahr noch etwas Geld sparen - auch ohne das Wechseln zu einem neuen Anbieter. Allerdings gilt es auch hier zu beachten, dass solche Preisgarantien meist nur beschränkt möglich sind und der Schritt zu einem Anbietervergleich sowie das Wechseln zu einem neuen günstigen Tarif meist günstiger ist.

Der Unterschied zwischen Billigstrom-Anbietern und herkömmlichen Stromanbietern zeigt sich in erster Linie am Preis. Denn die Anbieter von günstigem Strom berechnen ihren Kunden deutlich geringere Stromkosten. Damit ein Anbieter solche günstigen Stromtarife anbieten kann, muss er allerdings intern sparen. Das heißt: Billig Strom Anbieter sparen sich die Kosten für Mitarbeiter im Kundenservice, Werbung für Angebote und Filialen. 

Und obwohl die Qualität von Billigstrom dieselbe ist wie die Stromqualität eines normalen Tarifs, kann es manchmal zu Einschränkungen bei der Kundenbetreuung kommen. Denn die meisten günstigen Stromanbieter sind nur online erreichbar und setzen auf eine Vertragsbetreuung übers Internet. Das bedeutet, dass Sie nicht nur Ihren Vertrag online abschließen, sondern auch die Rechnung ausschließlich online erhalten und alle weiteren Schritte im Netz erfolgen.

Der Strompreis ist - anders als gedacht - nicht nur von Ihrem Jahresverbrauch an Kilowattstunden abhängig. Ganz im Gegenteil: Ein großer Anteil des Preises besteht aus festen Steuern und Abgaben sowie einem festgelegten Anteil des Stromlieferanten.

Deshalb ist es umso wichtiger, einen Stromanbieter zu wählen, der Ihnen, unabhängig von Ihrem kWh Verbrauch, einen besonders günstigen Preis gewährt. Mit unserem Vergleich haben Sie die Möglichkeit, alle verfügbaren Stromprovider miteinander zu vergleichen und mit nur wenigen Klicks zu einem neuen Anbieter zu wechseln. Testen Sie es jetzt aus!