ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Onlinekredit: Schnell und einfach zum Darlehen!

Online Kredite vergleichen und abschließen

Ein Onlinekredit bietet sich an, wenn schnell und unkompliziert Geld benötigt wird. In unserem Rechner können Sie schnell und unverbindlich die Konditionen zahlreicher Banken vergleichen, den individuell besten Onlinekredit ermitteln und – je nach Anbieter – auch komplett online abschließen. Mit diesen 5 Schritten kommen Sie mit Sicherheit zum optimalen Onlinekredit.

1. Kreditkonditionen festlegen

Im ersten Schritt legen Verbraucher im Kreditrechner den gewünschten Betrag und die Konditionen fest. Sie können die Laufzeit und den Kreditbetrag frei wählen und dadurch die monatliche Rate flexibel steuern. Diese sollten sie entsprechend der eigenen finanziellen Situation berechnen: Bei einer längeren Laufzeit sinkt die monatliche Belastung, im Endeffekt bezahlen Verbraucher für ihre Kredite aber mehr Zinsen. Bei den angezeigten Zinssätzen handelt es sich entweder um einen Festzins oder aber um eine bonitätsabhängige Zinsspanne. In letzterem Fall berechnet die Bank den endgültigen Zinssatz für den Kredit anhand der persönlichen Bonität des Kunden.
Der Verwendungszweck wird relevant, wenn es sich um einen Autokredit oder eine Umschuldung handelt. Im ersten Fall bieten manche Banken günstigere Konditionen an, wenn Sie die Zulassungsbescheinigung Teil II hinterlegen. Bei Umschuldungen ist die Angabe des Zwecks wichtig, damit die Bank weiß, dass die Raten für den bestehenden Kredit wegfallen – so kann sie Ihren finanziellen Spielraum korrekt einschätzen.

2. Unverbindliche Angebote anfordern und vergleichen

Damit ein Kreditgeber Ihre Bonität bewerten und den individuellen Sollzins anzeigen kann, können Sie im nächsten Schritt Ihre persönlichen Daten eintragen und eine unverbindliche Konditionsanfrage an die Banken richten. Auf Basis dieser Selbstauskunft und einer unverbindlichen Schufa-Anfrage trifft jede Bank automatisch eine vorläufige Sofortentscheidung und berechnet den individuellen Zinssatz, den sie Ihnen anbieten würde. Das hat keine Auswirkung auf Ihre Bonität.
Diese Zinssätze können Sie nun aussagekräftig vergleichen. Zu weiteren Konditionen, die beim Kreditvergleich wichtig sind, zählen etwa Sondertilgungen oder Ratenpausen. Zusätzliche Gebühren wie etwa ein Bearbeitungsentgelt sind nicht zulässig. Lediglich wenn Sie eine Restschuldversicherung abschließen wollen, kommen noch zusätzliche Kosten hinzu, die Sie beim Vergleich berücksichtigen sollten.

3. Onlinekredit beantragen

Nachdem Sie die Bank ermitteln, die für Sie persönlich die besten Zinsen anbietet, können Sie den ausgewählten Onlinekredit in drei Schritten abschließen. Je nachdem, wie digital affin die jeweilige Bank ist, kann sie eins oder mehr Schritte online ermöglichen oder nur per Post durchführen lassen.

Der wichtigste Schritt, um den Kredit zu beantragen, ist, den Kreditvertrag zu unterschreiben.

Auf dem Postweg

Die meisten Banken verlangen eine Unterschrift auf Papier. Den Kreditantrag für das jeweilige Angebot können Sie im Kreditrechner herunterladen, ausdrucken und eigenhändig unterschreiben. Der Antrag ist gleichzeitig auch der Kreditvertrag.

Online: Antrag digital unterschreiben

Manche Anbieter ermöglichen es stattdessen, den Vertrag mit einer qualifizierten elektronischen Signatur zu unterschreiben. Das passiert meist in Anschluss an das Videoident-Verfahren, welches im Schritt 5 beschrieben ist. Befolgen Sie dazu einfach die Anweisungen. Sie können sowohl ein Smartphone als auch ein PC nutzen.

4. Unterlagen übermitteln

Neben der Unterschrift brauchen Banken auch Kontoauszüge, Gehaltsabrechnungen und ggf. weitere Dokumente, um die im Kreditrechner angegebene Selbstauskunft zu bestätigen. Welche Unterlagen benötigt werden, können Sie im Rechner beim jeweiligen Angebot einsehen.

Auf dem Postweg

Ist das nicht möglich, legen Sie die Kopien der geforderten Dokumente Ihrem Kreditantrag bei. Vorsicht: Nehmen Sie am besten keine Schwärzungen vor, denn das kann zur Ablehnung des Kreditantrags führen.

Online

Manche Anbieter erlauben es, die Dokumente einzuscannen und online hochzuladen. Andere nutzen dazu den digitalen Kontoblick: Dabei erlaubt der Kreditnehmer der Bank eine einmalige Einsicht in sein Konto, um die Angaben zu bestätigen.

5. Die eigene Identität bestätigen

Der Gesetzgeber verlangt, dass die Bank die Identität jedes Neukunden überprüft – egal, ob es sich um eine Kreditaufnahme oder Kontoeröffnung handelt. Dafür brauchen deutsche Bürger ihren Personalausweis oder Reisepass mit Wohnsitzbestätigung – ein Führerschein besitzt nicht die notwendigen Sicherheitsmerkmale.

Online: Videoident-Verfahren

Fast alle Banken akzeptieren das Videoident-Verfahren. Damit können Sie die Online-Identifizierung bequem von zuhause aus durchführen. In einem sicheren Video-Chat überprüft der Mitarbeiter eines zertifizierten Videoident-Unternehmens Ihren Ausweis.

In der Postfiliale

Bei einem Onlinekredit kann die Deutsche Post die Legitimation im Rahmen des Postident-Verfahrens übernehmen. So können Sie die Identitätsprüfung beim Einsenden des Antrags und der Unterlagen vornehmen. Daher sollten Verbraucher einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass mit Wohnsitzbestätigung bei sich haben, wenn sie ihren Kreditantrag absenden, sowie einen Postident-Coupon, den sie im Kreditrechner herunterladen können.

Onlinekredit erhalten

Nach der Rücksendung und der Identitätsprüfung dauert es in der Regel noch mehrere Werktage bis zur Überweisung des Kreditbetrags. Diese Zeit braucht die Bank, um den Onlinekredit-Antrag und die Unterlagen zu überprüfen. Dabei stellt sie auch eine verbindliche Schufa-Anfrage. Wenn danach kein Kreditvertag zustande kommt, wertet die Schufa dies als eine Absage – das kann sich negativ auf Ihren Score auswirken. Um das zu vermeiden, stellen sie vor dem Kreditabschluss sicher, dass Ihre Selbstauskunft mit den Daten in Ihren Unterlagen genau übereinstimmt.

Verivox Logo© 2021 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet größtmögliche Sorgfalt auf Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der dargestellten Anbieter übernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox. Cookies